Hypnose Frau Tiefenentspannung

Hypnose und Hypnotherapie

Hypnose und die Macht des Unterbewusstseins

Praxis für ganzheitliche Heilkunde Anne Weiß 0 44 02 – 69 62 10

Hypnose nimmt Einfluss auf Körper und Seele

Hypnose bei Stress

Jeder Gedanke, jede Erinnerung und  jedes Gefühl – sie alle haben etwas gemeinsam. Denn sie nehmen Einfluss auf den Fluss unserer Lebensenergie – das qi. Sie können uns blockieren oder motivieren. Aber  auch krank machen oder Gesundheit fördern.

Jedes Gefühl hat auch Einfluss auf den Körper – und jede nachhaltige körperliche Veränderung wirkt sich auf unser Gefühlsleben aus. Die Hypnose erreicht sowohl Ihre Gefühle als auch Ihren Körper.

In unserem Unterbewusstsein sind alle Erinnerungen und Gefühle  gespeichert. Aber im Wachzustand haben wir nicht immer Zugriff darauf. Und trotzdem – oder vielleicht auch gerade deshalb – können diese Anteile für  Blockaden sorgen und uns einschränken.

Mit Hilfe der therapeutischen Hypnose bekommen wir einen Zugang zu diesen vergessenen und im Unterbewusstsein versteckten Anteilen. Im tief entspannten Zustand der Hypnsoe können wir diese Anteile integrieren und Vergangenes aufarbeiten. Negative Glaubenssätze, die oft unbewusst in uns schlummern, können wir so aufgelösen. In der Hypnose finden wir zu unseren Stärken zurück, die uns helfen können, schwierige Situationen ganz individuell zu meistern.

 

 

Tiefenentspannung erleben

Frau tiefenentspannt in Hypnose

Hypnose ist nichts Spektakuläres: hypnotische Zustände kommen auch im Alltag häufig vor, beispielsweise wenn wir in ein spannendes Buch vertieft sind oder kurz vor dem Einschlafen. In der Hypnosetherapie allerdings wird dieser Zustand gezielt eingesetzt. Noch dazu ist der Trance-Zustand für Körper und Geist ganz ausgesprochen erholsam und entspannend. In dieser Phase schalten viele Regelkreise des Organismus auf Ruhe und Erholung um. Dies führt zu einer messbaren Reduktion von Stresshormonen. So trägt jede Hypnose zu einer tiefgreifenden und nachhaltigen Entspannung und Erholung bei. Eine Grundvoraussetzung für Wohlbefinden und Gesundheit!

 

 

 

Wo hilft Hypnose?

Träumen vom Wunschkind

Ganz besonders hilft Hypnose bei allen psychosomatischen Beschwerden. Zum Beispiel bei  entzündlichen Darmerkrankungen aber auch bei  Allergien, Ekzemen oder  hartnäckigen Rückenbeschwerden. Hypnose wird auch eingesetzt bei  Autoimmunerkrankungen, stressbedingtem Tinnitus und Bluthochdruck, bei Schmerzgeschehen aber auch zur Unterstützung  bei Übergewicht oder  zur Raucherentwöhnung. Auch zur Verhaltenstherapie, bei Ängsten und Phobien kann Hypnose sehr sinnvoll sein.

Mehr Infos in der Praxis

Wenn Sie wissen möchten, ob in Ihrem ganz persönlichen Fall eine Hypnotherapie sinnvoll wäre, dann rufen Sie mich an! Sie erreichen meine Praxis in Rastede auch aus Oldenburg ganz einfach und schnell.

Ich setze Hypnose auch gerne in Kombination mit der traditionellen, chinesischen Medizin ein, ganz besonders im Rahmen  der Kinderwunschbehandlung.

 

 

Ist Hypnose gefährlich?

Frau meditiert

Eine richtig durchgeführte Hypnose ist ungefährlich und bringt oft innerhalb erstaunlich kurzer Zeit große Erfolge. Ich gehe mit dem in mich gesetzten Vertrauen ausgesprochen verantwortungsbewusst um. In diesem Bereich arbeite ich in erster Linie nach den Grundsätzen der therapeutischen Hypnose nach Milton Erickson, einem amerikanischen Psychotherapeuten und „Erfinder“ der modernen Hypnosetherapie. Hierbei unterstütze ich Sie behutsam bei Ihrer inneren Suche nach Ihren eigenen Stärken und ganz persönlichen Lösungsansätzen. Sie brauchen auch nicht zu befürchten, in irgend einer Weise manipuliert zu werden.  Bitte verwechseln Sie nicht Bühnen- oder Showhypnose mit Hypnotherapie.

Es ist auch nicht nötig, alle möglichen belastenden Erinnerungen aus der Vergangenheit nochmal durchleben zu müssen.

 

 

 

Hypnoakupunktur

Frau bekommt Hypnoakupunktur

Hypnoakupunktur bedeutet mehr, als einfach nur die Kombination von Akupunktur und Hypnose.  Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass Körper und Seele sich in einem ständigen Austausch befinden. Über die Akupunktur regen wir sowohl körperliche Veränderungen an als auch psychische Prozesse. Jeder jeder Akupunkturpunkt hat sowohl eine Wirkung auf die Psyche als auch auf den Körper. Die Wirkung der Akupunktur setzt in der Regel sanft und allmählich ein. Jede Akupunktursitzung steigert diesen Effekt. Diese Veränderungen finden tief im Inneren statt, aus eigener Kraft.  Als Therapeutin bin ich eine Art „Katalysator“. Durch mein Wissen und meine Erfahrung kann ich Ihnen vielleicht den richtigen Impuls geben, der die innere Heilung auslöst.  

 

 

Was geschieht bei der Hypnoakupunktur?

Im Trancezustand nehmen wir Kontakt auf zu unserem Unterbewussten. Dies ist die Ebene, auf der  sowohl unsere Blockaden und Traumata aber auch alle unsere Stärken und Fähigkeiten gespeichert sind. Diese Bewusstwerdung geschieht auf eine eher symbolische Art und Weise. Oft  in Form von inneren Bildern und einer bestimmten Wahrnehmung körperlicher Phänomene. Doch diese Bilder und Gefühle können wir verändern! So können wir Einfluss nehmen auf unterbewusste Abläufe und Zusammenhänge.  Während der Sitzung kann ich Sie einfühlsam begleiten, während Ihr Unterbewusstsein nach einem kreativen positiven Ansatz zur Veränderung sucht. Und mit dieser Entwicklung verändern sich auch die inneren Bilder und Wahrnehmungen – Genesung wird eingeleitet, die Heilung darf nun stattfinden.

Wir bewegen uns also auch hier sowohl auf einer körperlichen als auch auf einer seelischen Ebene. Der Unterschied zur  Behandlung nur mit Akupunktur allein besteht aber darin, dass Sie diese Veränderungen sehr viel mehr als „selbst erarbeitet“ wahrnehmen. Denn es sind ja Ihre eigenen  Bilder und Gefühle. Und es kann sehr befreiend sein, auf einmal innere Zusammenhänge zu verstehen  – und dann fühlt sich wunderbar an, endlich wieder das Ruder zu übernehmen und selbst in Richtung Besserung steuern zu können.

 

 

Hypnoakupunktur als Schlüssel zur Körper-Seele-Heilung

Naturheilkunde und Gesundheit

Durch gekonnte Kombination der  beiden Verfahren entwickeln sich mächtige Synergieeffekte, denn sowohl die Akupunktur als auch die Hypnose sprechen sowohl den Körper als auch die Psyche an, sie regen an, Verantwortung für die eigene Situation zu übernehmen denn sie zeigen gleichzeitig  Wege aus der Krise auf. Sie haben eine psychobiologische Wirkung auf die zelluläre Erinnerung und nehmen so Einfluss auf unser Immunsystem und epigenetische Veränderungen.

Hierzu braucht es aber Menschen, die bereit sind zu erkennen, dass ihre Krankheit auch irgendetwas mit ihnen selber zu tun hat, die bereit sind, sich aktiv auf den dynamischen Prozess einzulassen, den man Leben nennt!

Wenn Sie es versuchen möchten, dann freue ich mich darauf, Sie kennen zu lernen!